Flexible Kupplungen bieten zahlreiche Vorteile bei Verbindungen zwischen PVC-Rohrleitungen und insbesondere bei der Verbindung von PVC-Rohrleitungen mit nicht oder schlecht verklebbaren Materialien wie Edelstahl, PP, PE, Beton und Polyster. Die Kupplungen sind für alle Niederdruckleitungen, wie sie beispielsweise zur Abwasser-, Schmutzwasser- und Regenwasserableitung eingesetzt werden, geeignet. Unsere flexiblen Kupplungen sind alle in metrischen Abmessungen erhältlich und perfekt für alle gängigen Größen geeignet.

Die Vorteile:

  • alle unsere flexiblen Kupplungen können für einen großen Spannbereich eingesetzt werden.
  • schnelle Verbindung ohne Kleben
  • eliminieren Spannungen in Rohrleitungen / verhindert Bruch
  • einfaches Verbinden von PVC mit PE, PP, Edelstahl, Gusseisen, Beton usw.
  • einfacher Übergang von metrisch auf Zoll
  • dämpft Vibrationen in Rohrleitungen keine schädlichen Klebstoff-/ Lösungsmitteldämpfe
  • Montage bei Frost möglich
  • leicht demontierbar und wiederverwendbar
  • einfache Notreparatur von Rohrleitungen
  • zur Verbindung von Elementen die nicht exakt aufeinander abgestimmt sind
  • sehr hochwertige Quelitätt
  • beständig gegen UV-Strahlung, Wurzelwachstum, Kanalgas, Bakterien und verschiedene Chemikalien

Temperaturbereich -30°C tot +80°C
   Maximaler Druck (bar) 0.3


Art.-ID 128117
Hersteller Air Aqua
Herstellungsland Deutschland
Inhalt 1 Stück
Gewicht 462 g

Downloads:

Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h

Flexibles Gummi Y-Stück von 20mm-160mm Ø

Air Aqua
Artikelnummer 90245-50x50x50
EAN: 8717591054818
10,95 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 10,95 EUR / Stück
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AVg-ewjCvXnRWImjdWI3_6DYvalK16hqSFxbobCNi8BN_SeqfiU7ZmXyE6VFMbnqmMy2Aq_pnvjjS-xj&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Weitere Interessante Artikel