Japanreisen

Die Anreise ins Land der Koi

von - 4 Mar, 2018

Am Freitag ging es bereits früh morgens los, wir starteten zunächst in Richtung Amsterdam. Dort angekommen wurden wir von der eisigen Kälte "überrascht" und die wenigen Meter vom Parkplatz bis zum rettenden Shuttle wurden zur ersten Probe dieser Reise (-8°C + Nordeuropäischer Wind). Von Amsterdam ging es dann mit der Lufthansa nach München. Angekommen machten wir uns nach einem deftigen "Abschiedsessen von der Heimat" auf den Weg zum Gate. Wir hatten schließlich noch einige Stunden Flug vor uns. Gesättigt und gut gelaunt ging es dann in einen brandneuen Airbus A350, die techische Ausstattung ist erwähnenswert, denn wir konnten noch das Bundesligaspiel in 10.000 Meter Höhe genießen.

 

Unser Abschiedsessen ... 

 

11 Stunden später sind wir - bei mir im übrigen Premiere - in Haneda angekommen und liesen uns zum Hotel in Tokio (Ginza) bringen. Durch die frühe Ankunft in Tokio haben wir auch noch einiges in Tokio sehen können. Hier einige Impressionen aus dieser beeindruckenden und riesigen Stadt ...

Nach dem Frühstück im Hotel ging es dann auch endlich nach Nagaoka per Bahn, die im Übrigen sehr sehr pünktlich ist. Zum Wetter lässt sich auch bisher nur Positives sagen, die Winterjacke wird wohl bei den milden Temperaturen (12-18°C) und ein wenig Schnee im Koffer bleiben müssen "vorerst", denn es soll ein wenig kälter und auch unschöner werden.

Dies ist nur ein kleiner Vorgeschmackt, ich werde wieder täglich hier schreiben, Bilder und Videos hochladen und versuchen meine Reise so gut wie möglich in Wort und Bild festzuhalten ... 

Koi Japan Reise

Kategorien