Blog

Nostalgie am Vormittag - Ein Beitrag in einem Werksblatt

27.03.2018 15:03

 

Wir haben noch einen Beitrag aus 2012 gefunden. Damals haben wir 41 Koi in einem 800.000 Liter Teich ausgesetzt. Was man alles so an einem Vormittag findet ... 

Zum Artikel als .pdf


Mehr lesen

Kohaku - wieso einfach wenn es auch kompliziert geht?

19.03.2018 18:00

In Europa wird der Kohaku nicht so sehr geschätzt wie in Japan. Dort wurde die Zucht und auch Beurteilung bis ins kleinste Detail festgelegt. Grundsätzlich ist der Kohaku weiß (shiro) und die Farbe rot (beni) liegt auf der 


Mehr lesen

Abschied von Hironori San

08.03.2018 07:28

Heute war unser letzter Tag im Niigata Gebiet und auf Grund der erfolgreichen Vortage konnten wir diesen Tag ganz entspannt


Mehr lesen

Ziel Jumbo Koi

07.03.2018 15:14

Der positive gestrige Tag hat uns beflügelt, so dass wir nach dem Frühstück um 8:30 Uhr erneut die Ikarashi Koi Farm aufgesucht haben. Wir hatten einen Termin mit dem Züchter Kazuto Ikarashi, welcher uns gestattete achtzig seiner Tosai zu selektieren. Unsere Selektion enthielt 


Mehr lesen

Setzt der schwierige Start sich fort?

06.03.2018 15:06

 

Nach dem wankelmütigen Start haben wir heute einen neuen Anlauf genommen um für euch Original Japan Koi nach Ostfriesland zu holen. Unsere erste Anlaufstelle war die Ikarashi Koi Farm. Hier haben wir vierzig Nisai


Mehr lesen

Ein wankelmütiger Start in die Woche

05.03.2018 19:47

Der Start war schwierig, die Nacht war kurz und das Frühstück noch kürzer. Endlich ging es anschließend ins Auto und wir fuhren bereits zum ersten Züchter. Wir haben uns bei der Marusei Koifarm angemeldet und wurden erwartet. Zum erstauen mussten wir feststellen, dass sich im Vergleich zur vorherigen Reise (2 Jahre ist es bereits her) einiges getan hat. Gegenüber de gigantischen Koihouses hat der Sohn


Mehr lesen

Die Anreise ins Land der Koi

04.03.2018 08:30

 

Am Freitag ging es bereits früh morgens los, wir starteten zunächst in Richtung Amsterdam. Dort angekommen wurden wir von der eisigen Kälte überrascht und die wenigen Meter vom Parkplatz bis zum rettenden


Mehr lesen